Sprachnewsletter für „Lese-Faule“

Newsletter sind nur dann gut, wenn man sie auch liest. 80% aller Newsletter wandern meistens in den Müll oder werden in einem Mailordner „später lesen“ verschoben.

Ich werde in den nächsten Tagen ein Podcast eröffnen und meinen Newsletter als Sprachinfo erstellen. Ich bin schon jetzt gepannt, wie die Resonanz darauf aussieht.

Viel Spass beim zuhören !